Leistungsübersicht

Professionelle Mundhygiene

ABLAUF

Neben der normalen Zahnsteinentfernung werden die Zähne mit verschiedenen fluoridhaltigen Pasten poliert, die Zwischenräume mit feinen Streifen gesäubert und zum Schluss Fluoridgel zur Stärkung der Zähne aufgetragen.
Für Zuhause erhalten Sie ebenfalls noch Fluoridgel und Tipps zur Zahn- und Mundhygiene!

Bleichen

In unserer Praxis wird zum Bleichen (Aufhellen der Zahnfarbe) ein speziell niedrig dosiertes Mittel verwendet, damit der Zahnschmelz nicht beeinträchtigt wird. Es ist keine Sensibilität zu erwarten.

Füllungen und Wurzelbehandlung

FÜLLUNGEN

  • Kunststoff-Füllungen werden im Frontzahnbereich von Krankenkasse übernommen, im Seitenzahnbereich mit Selbstbehalt
  • Glasionomer-Zement-Füllungen: fluoridhaltige Füllung, im Seitenzahnbereich als Kassenleistung

ENDODONTOLOGIE = Wurzelbehandlung

Bei tiefer Karies oder entzündetem Zahnnerv wird der Nerv entfernt, der Kanal geputzt und der Zahn mit einer Einlage desinfiziert und dicht abgefüllt.
Bei sehr gekrümmten Nervenkanälen besitzen wir ein spezielles Gerät, welches das dichte Abfüllen des Kanals ermöglicht.

Kronen und Brücken

KRONEN

Wenn viel Zahnsubstanz fehlt und keine Füllung mehr möglich ist, werden Kronen benötigt.

  • VMK-Verblendkrone: Grundgerüst aus Metall mit aufgeschichteter Keramik
  • Vollkeramikkrone: Kein Metallkern, Grundgerüst aus Zirkonoxidkeramik

BRÜCKEN

Bei fehlenden Zähnen können benachbarte Zähne als Pfeiler für eine festsitzende Keramikbrücke herangezogen werden, falls ein Implantat nicht möglich oder nicht zu bevorzugen ist.
Aufbau: siehe Kronen.

abnehmbare Zahnprothesen - auch ohne Metallklammern

TOTALPROTHESE

  • Normale Totalprothese mit Kunststoffgaumen im Oberkiefer. Nachteile: Geschmacksempfinden beeinträchtigt, Würgereiz, reduzierter Halt
  • Implantatgetragene Totalprothese. Vorteile: Gaumenfrei, fester Sitz, Sicherheit beim Sprechen und Essen, normales Geschmacksempfinden

TEILPROTHESE

  • Kunststoff-Teilprothese mit Metallklammern. Nachteile: Schlechte Ästhetik, Schädigung der Zähne, die mit Klammern umfasst sind
  • Teilprothese ohne Metallklammern - Geschiebeprothese: Als Halteelemente dienen überkronte Zähne mit Schubteilen (keine Klammern). Vorteile: Ästhetik, besserer Halt
  • VALPLAST Prothese: Kunststoff-Prothese mit zahnfleischfarbenen Kunststoffklammern. Vorteil: Weniger Belastung für umliegende Zähne als bei Metallklammern. Nachteil: Keine Unterfütterung oder Zahnergänzung möglich
Implantat-Versorgungen

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel aus Titan, die zur Befestigung von abnehmbaren Zahnprothesen oder als Anker zur fixen Zementierung von Kronen oder Brücken dient.

Wir bieten Ihnen ein "minimalinvasives" Implantatsystem an, bei dem das Zahnfleisch beim Implantieren nicht aufgeschnitten werden muss.

Vorteil:
Bessere Durchblutung um das Implantat herum

abnehmbare Kieferorthopädie

Geringe Fehlstellungen im Kindesalter können mit abnehmbaren Zahnspangen korrigiert werden.